Der NRW LogoGutachterausschuss    
für Grundstückswerte in der
Stadt Dortmund

GA Titelleiste Internet 2014 300dpi 2000x180pix

Immobilienrichtwerte sind georeferenzierte, auf einer Kartengrundlage abzubildende durchschnittliche Lagewerte für Immobilien bezogen auf ein für diese Lage typisches "Normobjekt". Sie stellen Vergleichsfaktoren für bebaute Grundstücke im Sinne von § 13 ImmoWertV dar und somit eine Orientierungshilfe, die ermöglichen soll, den Wert einer Immobilie unter Berücksichtigung von Art, Größe, Ausstattung, Beschaffenheit und Lage festzustellen. Sie bilden eine Grundlage für die Verkehrswertermittlung im Vergleichswertverfahren nach § 15 Absatz 2 ImmoWertV.

Immobilienrichtwerte werden sachverständig aus der Kaufpreissammlung abgeleitet und durch Beschluss des Gutachterausschusses stichtagsbezogen festgesetzt. Neben der lagebezogenen Darstellung auf Basis einer Karte werden die wertbestimmenden Merkmale in einer Tabelle ausgegeben.

In Nordrhein-Westfalen werden Vergleichsfaktoren nicht aus einer Regressionsfunktion abgeleitet, sondern unmittelbar aus örtlichen Kaufpreisen als Immobilienrichtwerte für die Teilmärkte

  • Eigentumswohnungen, 
  • freistehende Ein- und Zweifamilienhäuser, 
  • Reihen- und Doppelhäuser
  • Mehrfamilienhäuser/Mietwohnhäuser ermittelt. 

Sie beschränken sich auf Wiederverkäufe.

Der Immobilienrichtwert ist ein aus Kaufpreisen (§ 195 Baugesetzbuch) abgeleiteter durchschnittlicher Lagewert für ein Ein- oder Zweifamilienhaus oder eine Eigentumswohnung oder ein Mehrfamilienhaus/Mietwohnhaus mit im Wesentlichen gleichen wertbestimmenden Merkmalen. Dabei wurden nur solche Kaufpreise berücksichtigt, die im gewöhnlichen Geschäftsverkehr ohne Rücksicht auf ungewöhnliche oder persönliche Verhältnisse zu Stande gekommen sind. Der für das Gebiet ermittelte Immobilienrichtwert bezieht sich auf ein fiktives Grundstück (bebautes Objekt) oder ein Wohnungseigentum einschließlich (Miteigentums-) Anteil am Grund und Boden. Er ist bezogen auf den Quadratmeter Wohnfläche (€/m²). Die Immobilienrichtwerte sind ohne Garagen und Stellplätze angegeben. Sie beziehen sich auf altlastenfreie Grundstücke. Darüber hinaus können weitere Einflussfaktoren bei der Wertfindung eine Rolle spielen, wie besondere örtliche und bauliche Gegebenheiten, der Objektzustand, besondere Einbauten, ein Erbbaurecht, Wiederkaufrechte, Baulasten, Leitungsrechte, schädliche Bodenverunreinigungen u. a. m ... .

Immobilienrichtwerte sind nur innerhalb des Modells des jeweiligen Gutachterausschusses zu benutzen. Daher sind für Umrechnungen von Kaufpreisen auf Immobilienrichtwertgrundstücke oder von Immobilienrichtwerten auf Bewertungsgrundstücke ausschließlich die Umrechnungstabellen des Gutachterausschusses zu verwenden.

Immobilienrichtwerte können kostenlos im Internet auf der Website http://www.borisplus.nrw.de/ (BORISplus.NRW ist das zentrale Informationssystem der Gutachterausschüsse und des Oberen Gutachterausschusses für Grundstückswerte über den Immobilienmarkt in NRW) eingesehen und bei Bedarf als pdf-Dokument erzeugt und ausgedruckt werden.

Auf der Website http://www.borisplus.nrw.de/ steht Ihnen ein Immobilien-Preis-Kalkulator (IPK) als Online-Service zur Verfügung.
Nach Aufruf der Detailinformationen zu einem Objekt kann der Kalkulator über das rot hinterlegte Piktogramm, welches sich oben rechts in dem sich öffnenden Popup-Fenster befindet, gestartet werden.
Mit dieser Anwendung wird Ihnen ermöglicht eigenverantwortlich und kostenfrei einen Immobilienpreis
auf Basis von Immobilienrichtwerten zu ermitteln.
Bitte beachten Sie die unter BORISplus.NRW veröffentlichten Hinweise zum Immobilien-Preis-Kalkulator (IPK).

Schriftliche Auskünfte über Immobilienrichtwerte können Sie auch auf Antrag bei uns erwerben. Die anfallende Gebühr richtet sich nach der Vermessungs- und WertermittlungsKostenOrdnung des Landes NRW Tarifstelle 5.3.2.2 Zeitgebühr (23,00 €) je angefangene Arbeitsviertelstunde. In der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses für Grundstückswerte in der Stadt Dortmund wird i.d.R. eine Arbeitshalbstunde benötigt und somit eine Gebühr von 46,00 € je standardisierten Auszug fällig. Bitte nutzen Sie das beigefügte Formular:

 

Beispiele für Ausdrucke/Auszüge aus dem Informationssystem zum Immobilienmarkt (BORISplus.NRW)

Immobilienrichtwert

Go to top