Der NRW LogoGutachterausschuss    
für Grundstückswerte
in der Stadt Paderborn

Paderborn Kopfbild Startseite

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte in der Stadt Paderborn hat in diesem Jahr erstmalig Immobilienrichtwerte abgeleitet und beschlossen. Die Immobilienrichtwerte im Stadtgebiet Paderborn beziehen sich auf ausgewählte Bereiche, in denen Wohnen planungsrechtlich im Allgemeinen zulässig und ein entsprechend aktiver Grundstücksmarkt zu beobachten ist. Damit konnten Immobilienrichtwerte für jeden Stadtteil und für mehrere Bereiche der Kernstadt (Stadtheide, Südstadt, Springbach Höfe etc.) ermittelt werden.

 

Die Immobilienrichtwerte gelten für die Teilmärkte Eigentumswohnungen, freistehende Ein- und Zweifamilienhäuser sowie Doppel- und Reihenhäuser. Zu den eigentlichen Richtwerten wurden auch die sie beschreibenden Merkmale und mit entsprechenden Umrechnungskoeffizienten, die für ihre Anwendung benötigt werden, abgeleitet.

 

Um die Handhabung und Anwendung der neuen Richtwerte zu erleichtern, wurde neben der Immobilienrichtwertkarte ein digitaler Immobilienpreiskalkulator aufgebaut. Mit kartenbasiert eingegebener Straße und Hausnummer sowie weiteren beschreibenden Merkmalen wie Baujahr, Wohnfläche und beispielsweise für eine Eigentumswohnung die Geschosslage kann mit wenigen Klicks ein näherungsweiser Preis für eine Immobilie geschätzt werden. Der Immobilienpreiskalkulator kann ein Verkehrswertgutachten eines Sachverständigen oder des Gutachterausschusses für Grundstückswerte nicht ersetzen. Jedoch führt seine kostenfreie Anwendung zu einem geschätzten Preis, der für viele Zwecke ausreichend ist.

 

Die Immobilienrichtwerte werden zukünftig wie auch die Bodenrichtwerte jährlich abgeleitet und veröffentlicht.

 

zur Immobilienrichtwertkarte

zum Immobilienpreiskalkulator

 

 

 

Go to top