Der NRW LogoGutachterausschuss    
für Grundstückswerte
im Kreis Kleve

kleve kollage 1000x90px

Die Daten der Kaufpreissammlung werden in erster Linie zur Erstellung des Grundstückmarktberichtes, der Bodenrichtwertkarte sowie für Gutachten des Gutachterausschusses benötigt.


Die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses erteilt jedoch auf Antrag auch Auskünfte aus der Kaufpreissammlung an Sachverständige zur Erstellung von Gutachten, wenn die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen zugesichert wird. Diese Daten können dann grundstücksbezogen erteilt werden.


Mit Änderung der Gutachterausschussverordnung vom 23.03.2004 können auch private Antragsteller anonymisierte Auskünfte erhalten. Diese Auskünfte sind kostenpflichtig. Die Gebühr für bis zu 50 Vergleichspreise aus der Kaufpreissammlung beträgt 140€. Jeder weitere mitgeteilte Vergleichswert kostet 10€.

 
Antrag auf Auskunft aus der Kaufpreissammlung

Information nach Artikel 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bei Erhebung personenbezogener Daten bei der betroffenen Person

Go to top